STECKBRIEF von:

Mag. Barbara Herndl M.A. B.A. derzeit in Karenz

 

Geburtsort:               

Ried im Innkreis (aufgewachsen in Gschwandt)

 

Ausbildung:

LMS Gmunden – Violinunterricht

Anton Bruckner Privatuniversität – Künstlerisches Basisstudium, Ordentliches Konzertfach Light

Universität Mozarteum Salzburg – IGP-Violine, Bachelor und Master

Universität Mozarteum Salzburg – Lehramt Musikerziehung/Instrumentalmusikerziehung

 

Ich liebe mein Instrument, weil:

mir der Klang sehr gut gefällt

viele Komponisten wunderbare Stücke dafür geschrieben haben

es damit viele Gelegenheiten gibt, mit anderen gemeinsam zu musizieren

 

Lieblingsmusik:

sämtliche Musikrichtungen

vor allem Werke für Violine und Orchester, Kammermusik mit Violine, Orchesterwerke vorwiegend im Bereich der klassischen Musik (J.S. Bach, Mozart, Beethoven, Schubert, Mendelssohn, Brahms, Tschaikowsky, Bruckner, E. Chausson etc.)

aber auch Musical-Nummern

 

Meine Stärken und Hobbys:

gemeinsames Musizieren und Singen, Arbeit mit Kindern und Jugendlichen, Handarbeiten, Gartenarbeit, Laufen, Unternehmungen mit Freunden

 

(Musik)pädagogik bedeutet für mich:

positive (musikalische) Erfahrungen, die ich im Laufe meines Lebens im Orchesterspiel, in der Kammermusik, im Chor, im eigenen Musik- und Instrumentalunterricht, im Rahmen meiner künstlerischen Ausbildung und im gemeinsamen Musizieren sammeln durfte bzw. darf, weiterzugeben und jungen Menschen zu helfen, einen Zugang zu unserer reichhaltigen und vielfältigen Musikkultur zu finden.

Gegenwärtige (musikalische) künstlerische Projekte:

Arbeit mit Schulklassen der AHS/Chor an div. Projekten (z.B. letztes Schulchor-Musicalprojekt „The Musical-Cats“ mit von mir geschriebenen Texten und arrangierten Musical-Nummern)

 

Fächer:

Violine, Musikkunde 1